Download Anästhesie und Intensivmedizin für die Fachpflege by Reinhard Larsen PDF

By Reinhard Larsen

In dem Standard-Lehrbuch „Der Larsen“ finden Sie alle wesentlichen Themen, die Sie für den erfolgreichen Abschluss Ihrer Fachweiterbildung benötigen und die Sie healthy für die Praxis auf Intensivstation und im OP machen. Die Inhalte orientieren sich an den Weiterbildungsverordnungen, sind systematisch aufbereitet sowie verständlich und nachvollziehbar erklärt. Viele Tipps für das konkrete Vorgehen am Patienten, aktuelle Internetadressen und ein übersichtliches Glossar machen das Werk besonders praxistauglich.Aus dem Inhalt

  • Grundlagen und Verfahren in der Anästhesie und Anästhesiepflege
  • Postoperative Versorgung
  • Grundlagen der Intensivmedizin und Intensivpflege
  • Lunge, Atmung und Beatmung
  • Herz-Kreislauf-Funktion und ihre Störungen
  • Niere, Wasser-Elektrolyt- und Säure-Basen-Haushalt
  • Spezielle Intensivmedizin

Die nine. Auflage: Alle Kapitel unter Mitarbeit von ärztlichem Koautor und erfahrenen Pflegeexperten aktualisiert und gestrafft.Ein Muss für alle Pflegende, Fachweiterbildungsteilnehmer und Lehrende. Auch für Ärzte zum Lernen und Lehren ein bewährtes Nachschlagewerk!

Show description

Read or Download Anästhesie und Intensivmedizin für die Fachpflege PDF

Similar critical care books

Acute Brain and Spinal Cord Injury: Evolving Paradigms and Management

The scientific administration of sufferers with acute mind and spinal twine damage has developed considerably with the appearance of latest diagnostic and healing modalities. Editors Bhardwaj, Ellegala, and Kirsch current Acute mind and Spinal twine damage , a brand new stand-alone connection with aid today’s neurologists and neurosurgeons retain abreast of the entire contemporary developments in mind and spinal twine harm.

Evidence-Based Critical Care

This can be the best evidence-based textbook in severe care drugs. The 3rd version positive aspects up-to-date and revised chapters, a number of new references, streamlined content material, and new chapters on key subject matters resembling the hot paradigm in severe care medication, cardiac output tracking, surgical optimization, important symptoms, and arterial blood fuel research.

Teleneurology in Practice: A Comprehensive Clinical Guide

This identify will supply an up to date evaluate of the rising perform of neurology telemedicine. more and more, neurology, like different disciplines of drugs, is imposing the technological advances and discoveries of the technological know-how of healthcare supply to enhance not just entry and potency yet results and price in addition.

Extra resources for Anästhesie und Intensivmedizin für die Fachpflege

Example text

H2-Rezeptor. Die durch Histamin, Acetylcholin oder Gastrin ausgelöste Sekretion von Magensaft wird somit gehemmt und die Konzentration der H +-Ionen vermindert. Der pH-Wert des Magensafts steigt an (Verminderung der Azidität bzw. des Säuregrads), das Magensaftvolumen nimmt ab. Zu den H2-Rezeptorantagonisten gehören: 55 Cimetidin (Tagamet), 55 Ranitidin (Sostril, Zantic), 55 Famotidin (Pepdul), 55 Nizaditin (Gastrax, Nizax). , 1–1,5 h vor Narkoseeinleitung; bei Adipositas Dosis erhöhen; Wirkeintritt: nach 60–90 min, Wirkdauer: 3–4 h Protonenpumpenhemmer (PPH) Diese Substanzen hemmen das Enzym ATPase in den Belegzellen des Magens; hierdurch nimmt die Säuresekretion um ca.

Kombiniert mit 4 mg Dexamethason 3. v. bei Narkosebeginn –– 3–4 Risikofaktoren nach Apfel: TIVA + 1 (Dexamethason) oder 2 Antiemetika. Alternativ: 2–3 Antiemetika: Dexamethason + Serotoninantagonist + Dimenhydrinat. Als letzte Wahl Droperidol Nachschlagen und Weiterlesen [1] Thiel H, Roewer N (2014) Anästhesiologische Pharmakotherapie. Thieme, Stuttgart [2] Rüsch D, Eberhart L, Wallenborn J, Kranke P (2010) Übelkeit und Erbrechen nach Operationen in Allgemeinanästhesie: Eine evidenzbasierte Übersicht über Risikoeinschätzung, Prophylaxe und Therapie.

De: DGAI und BDA (2008) Präoperatives Nüchternheitsgebot bei operativen Eingriffen. und als Buch: Entschließungen, Empfehlungen, Vereinbarungen (2011). 5. Aufl. de: DGAI, DGC und DGIM (2010) Vereinbarungen mit der DGC und der DGIM 2010. Präoperative Evaluation erwachsener Patienten vor elektiven, nicht kardiochirurgischen Eingriffen. und als Buch: Entschließungen, Empfehlungen, Vereinbarungen (2011) 5. Aufl. 6 Porphyrien – 55 © Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016 R. 12 Besonderheiten bei alten Patienten – 62 Nachschlagen und Weiterlesen – 63 4 38 4 Kapitel 4 · Vorgehen bei Begleiterkrankungen Bestimmte Begleiterkrankungen erhöhen das Operationsund Narkoserisiko und erfordern, oft unabhängig von der Art des geplanten Eingriffs, ein spezielles präoperatives und intraoperatives Vorgehen.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 42 votes